Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Wer wir sind
Artikelaktionen

Team der Stabsstelle Gender and Diversity

Dr. Aniela Knoblich (100%)

Ausbildung

  • Studium der Klassischen Philologie (Latein), Germanistik, Pädagogik und der Pädagogischen Psychologie an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien
  • Promotion in Vergleichender Literaturwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit einer Arbeit zum Verhältnis von Tradition und Innovation

 

Berufliche Erfahrung

  • Gender und Diversity Management
  • Gleichstellungs- und Antidiskriminierungsarbeit
  • Akademische Lehre (u.a. BOK-Kurs Diversity-Kompetenz, Seminare in neuerer deutscher Literaturgeschichte, Latinumskurse)
  • Wissenschaftsmanagement
  • Schulbildung (Deutsch, Latein, Englisch)
  • Erwachsenenbildung (u.a. Deutsch als Zweitsprache)
  • Verlagswesen
  • Werbebranche

 

Aufgaben in der Stabsstelle Gender and Diversity

  • Leitung der Stabsstelle
  • Beratung des Rektorats in Entscheidung-, Planungs-, Umsetzungs- und Bewertungsprozessen zu Gleichstellung und Vielfalt an der Universität
  • Gleichstellungs- und Diversity-spezifische Konzeptentwicklung, z. B. für Struktur- und Entwicklungsplanung, Personal- und Organisationsentwicklung, European Campus
  • Beratung von wissenschaftlichen und Verwaltungseinrichtungen der Universität zu Fragen von Gender und Diversity, z.B. zur Beantragung und Verwendung von DFG-Gleichstellungsmitteln in Verbundprojekten
  • Entwicklung und Durchführung von internen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu Gender und Diversity
  • Geschäftsstelle der Ständigen Senatskommission für Gleichstellungsfragen
  • Mitarbeit im Arbeitskreis Barrierefreiheit
  • Mitarbeit im Arbeitskreis Familienfreundliche Universität
  • Mitarbeit im Arbeitskreis Personalentwicklung
  • Mitarbeit in der Thematic Group Gender der League of European Research Universities (LERU)
  • Gründungsmitglied und Sprecherin der Kommission „Queere* Gleichstellungspolitik an Hochschulen“ der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof)
  • Mitarbeit im bundesweiten Netzwerk „Diversity an Hochschulen“
  • Mitarbeit im Unternehmensnetzwerk Südlicher Oberrhein „Vielfalt im Betrieb“

 

Kontakt

Tel. +49 761 203-9054

aniela.knoblich@zv.uni-freiburg.de

 

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung


 

Karin Kleinn (75%)

 Ausbildung

  • Studium der Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

Berufliche Erfahrung

  • Sozialwissenschaftliche Forschung im Bereich Informatik und Gesellschaft mit Schwerpunkt Gender (qualitative und quantitative empirische Forschung)
  • Erwachsenenbildung
  • Technische und inhaltliche Betreuung eines Webportals im Bereich Frauen in Naturwissenschaft und Technik

 

Aufgaben in der Stabsstelle Gender and Diversity:

  • Weiterentwicklung und Umsetzung eines universitären Gender-und-Diversity-Kennzahlensystems
  • Zusammenstellung und Aufbereitung statistischer Daten für interne und externe Zwecke
  • Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung und Entwicklung von Methoden zur Umsetzung von Gender und Diversity an der Universität

 

Kontakt

Zurzeit Vertretung durch Hannah Riede


Hannah Riede (50%) (temporäre Vertretung für Karin Kleinn)

Ausbildung

  • Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Arbeit an einem Dissertationsprojekt zu affirmative action und dem Verhältnis von Diversität, Intersektionalität und demokratischer Teilhabegerechtigkeit

 

Berufliche Erfahrung

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Seminar für Wissenschaftliche Politik, Lehrstuhl Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte mit den Themenschwerpunkten Feministische Theorie, Geschlechterforschung, Intersektionalitätstheorie, Demokratie- und Gerechtigkeitstheorien, Antidiskriminierungspolitik öffentlicher Institutionen und Migrationspolitik
  • Referentin in der außerschulischen politischen Bildung


Arbeitsschwerpunkte in der Stabsstelle Gender and Diversity

  • Zusammenstellung statistischer Daten für interne und externe Zwecke, insbesondere DFG, Struktur- und Entwicklungsplan, Exzellenzstrategie, Professorinnenprogramm, Prädikat „TOTAL E-QUALITY“, LERU u.a.
  • Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung und der Entwicklung von Methoden zur Umsetzung von Gender und Diversity an der Universität

 

Kontakt

Tel. +49 761 203-96855

hannah.riede@zv.uni-freiburg.de

 

Bürozeiten
Mi ganztags, Mo, Do und Fr vormittags



Mariana Vargas Ustares (60%)

Ausbildung

  • Studium der Rechtswissenschaften und des Notariatsrechts an der Katholischen Universität von Córdoba, Argentinien
  • Studium der Romanistik und Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Weiterbildung Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Berufliche Erfahrung

  • Schul- und Erwachsenenbildung
  • Dozentin für spanische Rechtsterminologie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
  • Leiterin des Mentoring-Programms Justitia für Studentinnen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät 
  • Rechtsanwältin (Argentinien)
  • Nachwuchsförderung, Mentoring

 

Aufgaben in der Stabsstelle Gender and Diversity

  • Koordination des Coaching-Programms „CORA“ für Wissenschaftlerinnen in der Qualifizierungsphase
  • Koordination des Stipendienprogramms „STAY!/Come and STAY!“
  • Gender- und Diversity-Kompetenz im Projekt „Zugänge zum Gründen (ZuG)“
  • Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung und der Entwicklung von Methoden zur Umsetzung von Gender und Diversity an der Universität

 

Kontakt

Tel. +49 761 203-9053

mariana.vargas-ustares@zv.uni-freiburg.de

 

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag 9.30 – 15.30 Uhr

 

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch 10–12 Uhr


 

 

Felix Wittenzellner (97%)

 Ausbildung

  • Studium der Wissenschaftlichen Politik, der Soziologie und der Wirtschaftswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Fortbildung: berufsbegleitendes Professionalisierungsprogramm „KomDiM-ProfiLS“ für Diversity-Management-Akteur*innen in Lehre und Studium am Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen (KomDiM)

 

Berufliche Erfahrung

  • Diversity Management
  • Projektmanagement
  • Bildungsmanagement und -beratung
  • Lehrtätigkeit (u.a. am Zentrum für Schlüsselqualifikationen)
  • Konzeption und Durchführung diverser Workshops und Trainings
  • Vielfältiges ehrenamtliches Engagement

 

Aufgaben in der Stabsstelle Gender and Diversity

  • Durchführung des Projekts „Diversity-Sensibilisierung an der Universität Freiburg“:
    • regelmäßiger BOK-Kurs „Diversity-Kompetenz“
    • Entwicklung und Pflege des Werkzeugkastens „Diversity in der Lehre“
    • Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Diversity-Sensibilisierung für alle Mitglieder der Universität
  • Vertretung der Stabsstellenleitung
  • Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung und der Entwicklung von Methoden zur Umsetzung von Gender und Diversity an der Universität
  • Mitarbeit im bundesweiten Netzwerk „Diversity an Hochschulen“

 

Kontakt

Tel. +49 761 203-4432

felix.wittenzellner@zv.uni-freiburg.de

 

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

Benutzerspezifische Werkzeuge