Sie sind hier: Startseite Qualifizierung Postdocs Kurse SoSe 2022 Stresskompetenz in Auftrittssituationen

Stresskompetenz in Auftrittssituationen

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Promovierende und Postdocs, die ihren Umgang mit Stress in Auftrittssituationen verbessern möchten.

 

Inhalte

Auftrittssituationen können sowohl auf mentaler als auch auf körperlicher Ebene eine besondere Herausforderung darstellen; eine Herausforderung, die es bisweilen erschwert, das persönliche Potential voll auszuschöpfen. Daher ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass die erworbenen Fähigkeiten in der jeweiligen Situation auch verlässlich abgerufen werden können – so dass man im Idealfall in der Auftrittssituation sogar über sich selbst hinauswächst. Im Kurs werden verschiedene, leicht erlernbare und wissenschaftlich fundierte Methoden vermittelt, die genau hierbei helfen werden. 

  • Ausprägungsformen von Lampenfieber
  • Ansätze im Umgang mit Lampenfieber (körperlich, kognitiv, mental etc.)
  • Praktische Übungen zur Spannungsregulierung
  • Zeitliche Phasen des Auftritts

 

Weiterbildungsergebnisse

  • Sensibilisierung für Anzeichen von Lampenfieber (Entwickeln eines „Frühwarnsystems“)
  • Kennenlernen verschiedener Ansätze im Umgang mit Lampenfieber
  • Verbesserung der nonverbalen Präsens
  • Erlernen einfacher Entspannungsübungen

 

Methodik

Wechsel aus Input und Eigentätigkeit der Teilnehmer*innen (Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit)

 

Referent

Dr. phil. Dirk Hausen, www.dirkhausen.de

Workload

7 Stunden

Termine

Mo, 27.06.2022, 09:00–17:00 Uhr

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken es an kursprogramm@zv.uni-freiburg.de

Ort

Veranstaltungsraum der FRS, Friedrichstr. 41-43, 2. OG

Max. Teilnehmer*innenzahl

12