total-e-quality.gif


Vielfältigster Arbeitgeber Öffentliche Institutionen Exzellent

Charta-der-Vielfalt-Leitfaden-Unterzeichner_160x45.gif


erfolgsfaktor-familie.jpg


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Tag der Vielfalt Tag der Vielfalt 2014 Thementische 2014
Artikelaktionen

Thementische 2014

 

Zu sehen ist eine Grafik, die die Titel der vier verschiedenen Thementische farbig darstellt. Wenn Sie nach unten scrollen, werden diese für Sie näher erläutert.

tdvlernen.png  tdvverwalten.png
   
 tdvforschen.png  tdvgestalten.png

 

 

Am Tag der Vielfalt wurde diskutiert: Inwiefern ist sexuelle Identität/sexuelle Orientierung ein Thema für die Universität Freiburg? Wo gibt es Handlungs- und Verbesserungsbedarf? An vier Thementischen gingen Studierende, Lehrende, Forscher_innen sowie Mitarbeitende aus Verwaltung und Technik der Frage nach, was an der Universität getan werden kann, um vielfältigen Lebensmodellen gerecht zu werden, Vielfalt bewusst zu leben und sichtbar zu machen und Diskriminierung entschieden zu begegnen.

 

Thementisch „Lernen und Lehren“

Moderation:

  • Jan Ihwe (Freiburger Akademie für universitäre Weiterbildung)
  • Harald Wohlfeil (Stabsstelle Lehrentwicklung und Lehrqualität)
     

Welche Relevanz hat das Thema in Lehr- und Lernsituationen? Welche guten und schlechten Erfahrungen haben Studierende und Lehrende damit gemacht? Wie können wir Konzepte für diversitätsgerechte Lehre entwickeln und umsetzen?

 

Thementisch „Verwalten und Ordnen“

Moderation:

  • Susanne Duesterberg (Prüfungsamt der GeKo)
  • Georg Stiensmeier (Rechenzentrum)
     

Inwiefern wird unser Verwaltungshandeln verschiedenen Lebensmodellen gerecht? Welche Vorstellungen bestimmen die Konzeption von Formularen und Prozessen? Wo können Barrieren abgebaut werden?

 

Thementisch „Forschen und Entwickeln“

Moderation:

  • Prof. Dr. Joachim Grage (Skandinavisches Seminar und Zentrum für Anthropologie und Gender Studies)
  • Dr. Marion Mangelsdorf (Zentrum für Anthropologie und Gender Studies)
     

In welchen Bereichen unserer forschungsstarken Universität spielt das Thema sexuelle Identität/sexuelle Orientierung eine Rolle? Was haben unterschiedliche Fachrichtungen dazu zu sagen, und wie können deren Erkenntnisse für ein vielfaltsförderndes Klima an der Universität genutzt werden? Welche Forschungsdesiderate gibt es?

 

Thementisch „Gestalten und Leben“

Moderation:

  • Stephan Bissinger (Personaldezernat)
  • Daniela Schneider (Studentin)
     

Wie erreichen wir eine vielfaltsfördernde Organisationskultur? Welche Angebote der Vernetzung und Teilhabe können wir schaffen? Wie kommunizieren wir unsere Vielfalt nach innen und außen, in Text und Bild, Wort und Tat?

 

Haben Sie sich entschieden? Dann melden Sie sich unter Angabe des gewünschten Thementisches an: genderdiversity@zv.uni-freiburg.de

Teilnehmen können alle Mitglieder der Universität nach vorheriger Anmeldung.

 

Zurück

Benutzerspezifische Werkzeuge