Sie sind hier: Startseite Informationsmaterialien

Informationsmaterialien

Universitätsebene

Die Universität Freiburg hat zur ergebnisorientierten Umsetzung von Gleichstellung und Vielfalt verschiedene Strategien und weitreichende Konzepte entwickelt. Diese für die Hochschule zentralen Dokumente können hier im Detail eingesehen und abgerufen werden.


Strategische Konzepte und Standards

  • Leitbild der Universität
  • Struktur- und Entwicklungsplan 2014-2018 Gleichstellung und Vielfalt [PDF]
  • Quantifizierung der Ziele zur Erhöhung der Frauenanteile in Wissenschaft und zentralen Gremien (Ergänzung zum Struktur- und Entwicklungsplan 2014-2018) [PDF]
  • Gleichstellungspläne der Fakultäten 2014-2018 [LINK]
  • Gleichstellungsplan 2009-2014 (dt.) [PDF]
  • Equal-Opportunity Plan 2009-2014 (engl.) [PDF]
  • Gleichstellungskonzept [PDF]
  • Chancengleichheitsplan [PDF]
  • Spielräume eröffnen: Familienfreundlichkeit an der Universität Freiburg [PDF]
  • Inklusionsvereinbarung der Universität Freiburg [PDF]


Handlungsempfehlungen und Informationsservice

  • Berufungsleitfaden (dt.) [PDF]
  • Procedure Governing Appointments to Professorships at the University of Freiburg (engl.) [PDF]
  • Flyer „Studieren mit Behinderung“ [PDF]
  • Flyer „Gender- und Diversity-gerechte Preisvergabe“ [PDF]
  • Handlungsleitfaden "Gegen sexuelle Belästigung und Stalking" [PDF]
  • Leitlinie für geschlechtersensible Sprache [PDF]

 

Statistiken

Von der Universität Freiburg werden fortlaufend geschlechtsdifferenzierte Daten über die Studierenden und Beschäftigten erhoben. Diese Daten bilden die Grundlage für die Ist-Analyse von Frauen im wissenschaftlichen Bereich und beschreiben Entwicklungen der Anteile von Frauen in den verschiedenen wissenschaftlichen Qualifikationsstufen. Die folgenden statistischen Daten geben einen Überblick über die Frauenanteile auf fakultärer und gesamtuniversitärer Ebene.
 

Wissenschaftliche Karriereverläufe

Wissenschaftliche Karriereverläufe, aufgeschlüsselt nach Fakultäten, finden Sie hier.

 

Landesebene

 

Bundesebene

 

International