total-e-quality.gif


Vielfältigster Arbeitgeber Öffentliche Institutionen Exzellent

Charta-der-Vielfalt-Leitfaden-Unterzeichner_160x45.gif


erfolgsfaktor-familie.jpg


 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Gender und Diversity Management Ethnische Herkunft Maßnahmen im Bereich Ethnische Herkunft
Artikelaktionen

Maßnahmen im Bereich Ethnische Herkunft

Strategische Maßnahmen

Verankerung der Diversity-Dimension "ethnische Herkunft" auf strategischer Ebene der Universität

An der Universität Freiburg wurde im April 2008 die Stabsstelle Gender and Diversity eingerichtet. Ihre zentrale Aufgabe ist die strategische Beratung der Hochschulleitung in den verschiedenen Entscheidungs-, Planungs-, Umsetzungs- und Bewertungsprozessen der Universität zum Thema Gleichstellung und Vielfalt, worunter auch die Berücksichtigung der Dimension "ethnische Herkunft" fällt.
 

Spezifische Maßnahmen für Studieninteressierte und Studierende

Informationsbroschüre für ausländische Studierende

Das International Office der Universität Freiburg veröffentlicht eine Broschüre für ausländische Studieninteressierte und neu immatrikulierte Studierende. Die Broschüre bietet Studieninteressierten und Studierenden kurze Informationen zur Studienorganisation, zu Beratungs- und Betreuungsangeboten an der Universität und in Freiburg, Freizeitangeboten und praktische Tipps für das Leben in Freiburg und in Deutschland. Die Informationsbroschüre wird in deutscher und englischer Sprache angeboten.
Informationsbroschüre deutsche Fassung, englische Fassung


Online Self-Assessment für internationale Studieninteressierte und Studierende

Das Online Self-Assessment für internationale Studierende wurde an der Universität Freiburg in Kooperation mit Studierenden und dem International Office der Universität im Rahmen des DAAD-geförderten PROFIS-Projekts entwickelt. Das Online Self-Assessment unterteilt sich in die Vermittlung von deutschen Kulturdimensionen, im Sinne der Leitfrage "Was ist typisch deutsch?". Im Anschluss werden Persönlichkeitsmerkmale vorgestellt, die sich in Untersuchungen als vorteilhaft für einen Auslandsaufenthalt in Deutschland erwiesen haben.  Zuletzt wird den Teilnehmenden ein realistischer Überblick über zu erwartende Kosten und die finanziellen Situation von Studierenden in Deutschland gegeben.


Einführungsveranstaltungen für internationale Studierende

Einführungsveranstaltungen für neu immatrikulierte internationale Studierende an der Universität Freiburg finden regelmäßig vor Beginn der Vorlesungszeiten statt. Dies beinhaltet die Vorstellung des International Office inkl. der entsprechenden Ansprechpartner_innen, einer Universitäts- und Universitätsbibliotheksführung, Vorstellung des Sprachlehrinstituts, des Rechenzentrums sowie der Arbeits- und Sozialberatung der Universität. Außerdem erhalten die internationalen Studierenden Tipps und Tricks zum Leben in Freiburg, zu den Aktivitäten des Studentenwerkes und Hinweise und Ratschläge zum Studium in Deutschland. Zusätzlich wird den Studierenden eine Stadt- und Kneipenführung angeboten.
Link zum International Office
 

Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten für internationale Studierende“

Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Freiburg bietet das Seminar "Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens für internationale Studierende an". Die internationalen Studierenden lernen die unterschiedlichen Textsorten im deutschsprachigen Studium kennen, wobei der Schwerpunkt auf das Verfassen von Hausarbeiten gelegt wird. Ferner lernen sie komplexe Schreibaufgaben in Teilaufgaben zu zerlegen und in einem individuellen Zeitrahmen zu bearbeiten.


Beratungsstellen und Informationsservice

Studieninteressierten und Studierenden mit Migrationshintergrund stehen die Beratungs- und Serviceangebote des Service Center Studiums, des International Office und spezieller Beratungsstellen (z.B. Studentenwerk, ASTA, Familienservice, etc.) zur Verfügung. Auf den Internetseiten des Studierendenportals erhalten internationale Studieninteressierte und Studierende zielgruppengerichtete Informationen auch in englischer Sprache.
Link zum Studierendenportal


Sprachtandems

Der International Club des Studentenwerkes Freiburg vermittelt Studierende für Sprachtandems, die sich gegenseitig in ihrer jeweiligen Muttersprache unterrichten wollen.
Link zur Tandemvermittlung des Studentenwerks
 

Tandemprogramm „Be Buddy“

Der International Club des Studentenwerks Freiburg organisiert das Tandemprogramm „Be Buddy“, in dem Studierende aus Freiburg internationale Studierende während ihrer ersten Wochen an der Universität und in Freiburg begleiten und helfen sich zurecht zu finden. Die Suche nach einer Unterkunft gehört ebenso dazu, wie die Begleitung bei Behördengängen sowie hilfreichen Tipps für die Freizeitgestaltung.
Link zum Buddy-Programm des Studierendenwerks


Families for international Friendship

In dem vom Studentenwerk Freiburg initiierten Programm „Families for International Friendship“ bieten Familien den Studierenden aus dem Ausland die Möglichkeit, in das ganz normale Alltagsleben einer einheimischen Familie Einblicke zu erhalten – ohne weitergehende Verpflichtung und ganz nach Lust und Laune der „Partner“ (z.B. zum sonntäglichen Mittagessen oder zum Familienausflug). Über 150 Studierende aus aller Welt und rund 100 Freiburger Familien konnten in den letzten sechs Semestern über dieses Programm zusammengeführt werden.

Link zum Families for international Friendship Programm



 

Spezifische Maßnahmen für Wissenschaftler_innen

Welcome Center/Servicebüro für ausländische Beschäftigte

Das International Office bietet umfangreiche Betreuungs- und Beratungsmöglichkeiten für internationale Gastwissenschaftler_innen, Professor_innen und Dozierende sowie Doktorand_innen an. Das Betreuungs- und Beratungsangebot umfasst die Wohnraumvermittlung, Beratung bei der Visumserteilung (für Nicht-EU Ausländer/innen) sowie der polizeilichen Meldung, Beratung bei beschäftigungsrechtlichen Fragen (Steuerpflicht, Sozialversicherungspflicht, Gehaltszahlung) und bei Fragen zu universitären Serviceangeboten (Unicard, Bibliothek, Sprachkurse, Verpflegung, Internet).

Link Zum Welcome Center

Link zu Housing Benefits

 

Benutzerspezifische Werkzeuge